Kultur

Medienkunst-Workshop für zwei Generationen

Redaktion · 21.10.2020

Foto: © Kerstin Gramberg und Pauline Flory

Foto: © Kerstin Gramberg und Pauline Flory

Filme mit dem Smartphone aufnehmen und im Internet veröffentlichen? Das ist spannend. Aber wie macht man das? Probieren Sie sich aus in einem Workshop mit Künstlerinnen und Schülern.

Die SK Stiftung Kultur sucht vier Teilnehmende ab 55 Jahren, die Lust haben, bei einem generationsübergreifenden Kunst-Workshop mitzumachen:

How to live Tutorial - Ein Pixilationsworkshop für zwei Generationen

Heutzutage gibt es eine Flut von digitalen filmischen Anleitungen auf YouTube, Wissen und Lösungen per Klick. Schnell und einfach – Anleitungen, die sowohl von der jüngeren als auch von der älteren Generation genutzt wird. Egal zu welchen Themen. Doch wie könnte ein YouTube-Tutorial für das moderne Leben aussehen?

Dieser Frage versucht sich ein generationsübergreifender Medienworkshop praktisch anzunähern. Im Rahmen des diesjährigen KFFK / Kurzfilmfestival Köln veranstaltet die SK Stiftung Kultur zum zweiten Mal ein solches Angebot, das diesmal Corona-konform personell abgespeckt in zwei Gruppen mit jeweils vier Teilnehmenden - zwei +55 und zwei Jugendlichen -  an zwei aufeinanderfolgenden Tagen stattfindet.

Dafür werden jeweils zwei Personen ab 55 Jahren gesucht, die Lust und Zeit haben, am 9./10. November und am 11./12. November vormittags gemeinsam mit jeweils zwei Schülern der Katharina-Henoth-Gesamtschule ein filmisches Tutorial zu erarbeiten. Als Grundlage für die Animation von Objekten und Personen dient ein vorgegebener Anleitungstext. Vorkenntnisse und eigenes Equipment sind nicht erforderlich.

Es fällt ein Kostenbeitrag in Höhe von 15 € an. Eine Anmeldung ist erforderlich.

 

Veranstaltungsort
KUNSTWERK KÖLN E. V.
Deutz-Mülheimer-Straße 115 
51063 Köln.

Anmeldung:
Birgit Hauska: hauska@sk-kultur.de
Tel: 0221 / 88 89 51 07

Weitere Infos auf der Website der SK-Stiftung Kultur

Interessiert an Beiträgen zu Smartphone, Tablet und Co? Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr Informationen über das Smartphone im Alltag finden Sie im Beitrag: Nicht kaputt zu spielen.
Viele Tipps - beispielsweise zu Sicherheit im Internet - finden Sie im Beitrag: Ich bin dann mal im Netz!
Es gibt ein gutes Portal für Senioren im Netz: Lesen Sie unseren Medientipp: Sicher online mit silver-tipps.de.
Außerdem ein Buchtipp zum Thema Android-Smartphone: Eine Anleitung Schritt für Schritt.
Mehr Informationen über Videotelefonie finden Sie in den Beiträgen Kontakt halten per Videoanruf! und Videotelefonie mit Skype.

 

Tags: Kunst und Kultur , Medien