Kultur

Die städtischen Museen sind wieder geöffnet!

Redaktion · 11.05.2020

Foto: Museum Ludwig / A.R.

Foto: Museum Ludwig / A.R.

Lesen Sie hier, welche Museen wieder geöffnet haben!

Alle Besucherinnen und Besucher müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen und den behördlich vorgeschriebenen Mindestabstand von eineinhalb Metern zu anderen Personen einhalten. Ein Plexiglas-Visier-Schutz wird nicht als Mund-Nasen-Bedeckung anerkannt, nur  wenn ein ärztliches Attest die Notwendigkeit bescheinigt.

Positives Signal

„ Das ist ein positives Signal, denn insbesondere in diesen schwierigen Zeiten kommt der Kultur eine wichtige Rolle zu. Sie kann das Gemeinschaftsgefühl stärken und den Zusammenhalt fördern“, so Susanne Laugwitz-Aulbach, Beigeordnete für Kunst und Kultur der Stadt Köln. Die digitalen Angebote seien eine Bereicherung, auch wenn sie den realen Besuch von Museen und Ausstellungen nicht ersetzen können. Die Kultur lebt von der Nähe zum Publikum.

Noch nicht geöffnet

Das Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt und das Museum Schnütgen bleiben vorerst geschlossen, sie können erst öffnen, wenn das im gemeinsamen Foyer eingerichtete Infektionsschutzzentrum den Komplex verlassen hat.

KölnTag

Der KölnTag findet wieder an jedem ersten Donnerstag im Monat statt, die Museen sind bis 22 Uhr bei freiem Eintritt für Kölnerinnen und Kölner geöffnet. Aufgrund der aktuellen Lage finden keine Führungen oder Veranstaltungen statt.

Die Gastronomie in den Museen bleibt geschlossen, Führungen und Veranstaltungen finden bis auf weiteres nicht statt.

Derzeit ist noch nicht abzusehen, unter welchen Bedingungen Veranstaltungen des Museumsdienstes wie zum Beispiel Führungen oder Workshops in den Museen wieder möglich sein werden.

Im Folgenden eine Übersicht

Kölnisches Stadtmuseum
50 Johr Bläck Fööss 1970-20205.
Mai bis 27. September 2020
Maximal 30 Personen können das Museum gleichzeitig besuchen, 15 pro Etage.

MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln
Die Abteilung "Kunst + Design im Dialog" ist geöffnet.
Sonderausstellung: Design Gruppe Pentagon bis 14. Juni 2020
Maximal 40 Personen können das Museum gleichzeitig besuchen.
Bis zum 14. Juni zahlen Besucher 5,- Euro, ermäßigt 2,50 Euro für die Sonderausstellung und die Schausammlung Design.

Museum für Ostasiatische Kunst
Die Ständige Sammlung ist eingeschränkt zugänglich.
Sonderausstellung: Trunken an Nüchternheit. Wein und Tee in der chinesischen Kunst bis 16. August 2020

Museum Ludwig
Die Ständige Sammlung ist geöffnet.
Sonderausstellung: Stille Ruinen. F.A. Oppenheim fotografiert die Antike (Fotoraum) bis 14. Juni 2020
Maximal 400 Personen können das Museum gleichzeitig besuchen.

NS-Dokumentationszentrum
Die Dauerausstellung sowie die Gedenkstätte sind geöffnet.
Die Sonderausstellungen sind ebenfalls geöffnet: Kriegsenden in Köln: 6. März bis 8. Mai; 1945 bis 24. Mai 2020. Die IG Farben und das Konzentrationslager Buna-Monowitz bis 24. Mai 2020
Die Medienstationen bleiben außer Betrieb, der Eintritt wurde auf 2,- Euro ermäßigt.  

Römisch-Germanisches Museum
Das weltberühmte Dionysos-Mosaik im Stammhaus am Roncalliplatz ist wieder zugänglich.
Das Römisch-Germanische Museum im Belgischen Haus öffnet erst am Freitag, 8. Mai 2020.
Maximal 20 Personen können das Museum gleichzeitig besuchen. Ein Besuch als Gruppe ist derzeit nicht möglich.

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud
Die Ständige Sammlung ist geöffnet.
Sonderausstellungen: Amor ist ewig – Trilogie I. Liebeslektüre zur Rubenszeit (im graphischen Kabinett) bis 24. Mai 2020
Poesie der See. Niederländische Marinemalerei ab 21. Mai 2020 

Übrigens: Jahreskarten für die Museen der Stadt Köln können um sieben Wochen – den Zeitraum der Schließung – verlängert werden.

Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite der Museen Köln: www.museen.koeln

Tags: Corona-Virus Köln , Kölner Museen

Kategorien: Kultur