Ratgeber

Beratung rund ums Ohr

red · 18.11.2018

Bild: Geralt / Pixabay

Bild: Geralt / Pixabay

Deutscher Schwerhörigenbund bietet Menschen mit Hörbeeinträchtigungen in neuer Teilhabe-Beratungsstelle kostenlose Hilfe - von Betroffenen für Betroffene

In der neuen Teilhabe-Beratungsstelle des Deutschen Schwerhörigenbundes können Menschen mit Höreinschränkungen jetzt ausprobieren, welche Möglichkeiten Drahtlostechnik und Spracherkennung für die Kommunikation bieten.

Hierfür stehen nicht nur die notwendigen Gerätschaften bereit, sondern es gibt auch die zugehörigen Erklärungen.

Die Beratung ist kostenlos, genauso wie Tipps, Hinweise und Aufklärung zum besseren Hören, zu Schwerhörigkeit und Ertaubung, Tinnitus und CI, zu Behindertenausweis, Kostenübernahme und vielen anderen Themen rund ums Ohr.

Unsere Beraterinnen und Berater sind alle selbst hörgeschädigt.

Infos und Öffnungszeiten:

Sprechzeiten sind dienstags und donnerstags von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 19 Uhr, mittwochs von 14 bis 19 Uhr sowie nach Vereinbarung. Anmeldung wird empfohlen.

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) -
Beratungsstelle für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen
Lupusstraße 22
50670 Köln
Telefon 02 21 / 68 47 60
Mail: eutb-nw@schwerhoerigen-netz.de

Kategorien: Ratgeber