Die Muschele beim von ihnen selbst organisierten Karnevalszug. Foto: Ernst Braun

Denn he hält m’r zosamme ...

Karneval im Veedel: die Mauenheimer Muschele

Georg Brandl (links) und Jochen Pape beim Eröffnungskonzert in der U-Bahn- Station Appellhofplatz. Foto: Mob Desi

Wer spukt denn da im Untergrund?

Wie die Kölner Köpfe in die U-Bahn-Station Appellhofplatz kamen

Helmi Rathje, Christa Lutz und Monika Penger mit Betreuerin Annika Lintl in der Kölner Oper (von links nach rechts). Foto: Laura Geyer

Aufstand in der Oper

Wo Demenzerkrankte dazwischenrufen und mittendrin aufstehen dürfen

Arbeiterinnen protestieren nach dem Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesch im Jahr 2013. Foto: Taslima_Akhter

Wahrhaft nachhaltig - die Ausstellung „Fast Fashion“

Ein kritischer Blick hinter die Kulissen der globalen Textilindustrie

Ein Team des Elisabethkorbs sortiert die durch die Kölner Tafel angelieferten Lebensmittel. Foto: Elisabethkorb

Kölner Tafeln: Verteilen statt Vernichten

Was die Tafeln in Köln leisten - und warum sie nicht unumstritten sind

Auf der Straße zu schlafen, ist in kalten Nächten gefährlich. Foto: Jon Tyson / Unsplash

Gut über den Winter kommen

Auch Sie können Wohnungslosen helfen

Augen zu und durch? Wir haben ein paar bessere Ideen. Foto: Unsplash / Anita Jankovic

Was kann ich aktiv für besseres Sehen tun?

5 Tipps zum leichten Selberüben

Am 30. Mai 1968 verbarrikadierten Studierende das Hauptgebäude und benannten die Universität in Rosa-Luxemburg Universität um. Foto: P. Schmidt von Schwind

Berlin brennt, Köln pennt?

Was 1968 wirklich in Köln los war - mit Bildergalerie

Blässgänse von Nahem. Foto: www.wildes-ruhrgebiet.de

Wildgänse auf Winterurlaub

Exkursion zu einem einmaligen Naturschauspiel am Niederrhein

Die Alweg-Einschienenbahn war 1961 in der Ausstellung „Italia 61“ in Turin zu sehen. Foto: Jean-Henri-Manara / CC-BY-SA-2.0

Mit 300 Stundenkilometern durch Fühlingen

Die Alweg-Bahn hätte in den 1950er Jahren beinahe den Kölner Verkehr revolutioniert

Dieser Stolperstein im Pflaster der Maria-Hilf-Straße ist Alice Scheyer, geborene Friedmann gewidmet. Foto: David Korsten

Die begehbaren Denkmäler von Gunter Demnig

Seit fast 20 Jahren erinnern die „Stolpersteine“ an das Schicksal vom Nationalsozialismus verfolgter Menschen

Über 500 Palmen locken nach Euskirchen. Foto: Thermen- und Badewelt Euskirchen

Ein Tag unter Palmen

Kleine Fluchten für trübe Wintertage